AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Choisissez une section
Suisse
Argovie
Bâle Ville et Campagne
Berne
Fribourg
Genève
Grisons
Neuchâtel
Suisse orientale
Soleure
Vaud
Valais
Suisse centrale
Zürich

NL 03/09 - Newsletter AvenirSocial - Sektion Bern

Sommaire

Editorial

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Sympathisantinnen und Sympathisanten
Regelmässig informieren wir Sie über unsere Arbeit in der Region und auf nationaler Ebene. Wir freuen uns, wenn Sie den Newsletter in Ihrem Team bekannt machen oder am Schwarzen Brett aufhängen.

Kostenlose Schulung in Lobbying für die europäische Sozialcharta: 16.10.09 in Bern
Die Schweiz hat ab dem 18. November 2009 den Vorsitz im Ministerkomitee des Europarats. Aber die Sozialen Menschenrechte, die europäische Sozialcharta, hat sie noch nicht ratifiziert. Die Kampagne "Pro Sozialcharta" von AvenirSocial will das ändern.
Am Freitag, 16. Oktober 2009 gibt es in Bern eine Schulung für interessierte Mitglieder. In Zürich gibt es sie am Freitag, 23.10.09. Im November und Dezember heisst es dann, Nationalrät/innen im persönlichen Gespräch überzeugen.
Anmeldeschluss: 30. September 2009. Nähere Informationen sind hier zu finden.

Erinnerung: 31. August 2009: Veranstaltung zum neuen Berufskodex
Diskutieren Sie mit am Montag 31. August 2009, 18.30 Uhr, Bern

Der ganz neu konzipierte Berufskodex soll Orientierungshilfen bieten in anspruchsvollen Praxissituationen und die berufsethische Begründung von professionellen Handlungsabläufen erleichtern. ExpertInnen erarbeiteten ab Mai 2008 in einer Arbeitsgruppe die neuen normativen Grundlagen.

Isabelle Bohrer referiert zu "Berufsethik und Werte in der Sozialen Arbeit".
Beat Schmocker stellt den neuen Berufskodex zur Diskussion.
Flyer zur Abend und den Entwurf des neuen Berufskodex' finden Sie hier.

Sozialhilfe unter Druck: Veranstaltungsreihe zur Zukunft der Sozialhilfe
Montag, 14.09.09, 19.30 Uhr
Von der Existenzsicherung zur Missbrauchsbekämpfung: Sozialhilfe und Sozialarbeit in der Krise.
Mittwoch, 21.10.09, 20.00 Uhr
Sozialversicherungen im Umbruch: Trägt das soziale Netz in der Krise?
Montag, 30.11.09, 19.30 Uhr
Künftige Finanzierung der Sozialhilfe: Droht ein Sozialabbau im Kanton Bern?

Ort: Hotel Bern, Zeughausgasse 9, Bern. Der Eintritt ist frei.
Wer referiert? Was steht zur Diskussion? Hier finden Sie das Detailprogramm.

Mitglieder werben oder Mitglied werden bei AvenirSocial
Gute Argumente und interessante Informationen finden Sie hier.
Neue Versicherungsangebote
Wussten Sie, dass sie als Mitglied von AvenirSocial automatisch in ihrer beruflichen Tätigkeit Rechtsschutzversichert sind?

Auch berichten die Medien schon lange davon, dass im Jahr 2010 die Krankenversicherungsprämien massiv aufschlagen werden. Die Optimierung Ihrer bisherigen Versicherungen ist deshalb mehr denn je gefragt. Die Kollektivvertragspartner von AvenirSocial bieten Ihnen attraktive Reduktionen auf ihre Versicherungsprodukte an. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.
JA zur IV-Zusatzfinanzierung am 27. September
AvenirSocial empfiehlt seinen Mitgliedern am 27. September ein JA zur IV-Zusatzfinanzierung in die Urne zu legen. Denn nur durch die temporäre Mehrwertsteuererhöhung bleibt die Invalidenversicherung eine sichere, stabile und soziale Sozialversicherung und ein Erfolgsmodell der Schweiz.
Konstituierung des Vorstandes Schweiz
An seiner ersten Sitzung nach der Delegiertenversammlung hat sich der Vorstand Schweiz konstituiert. Nach dem Rücktritt von Maria-Luisa Polli aufgrund ihrer beruflichen Belastung sind fünf Personen im Vorstand Schweiz, die sich die Ressorts folgender massen aufgeteilt haben:
  • Markus Jasinski: Präsidium, Internationales
  • Sabina Hochuli: Vizepräsidium, Dienstleistungen und Öffentlichkeitsarbeit Finanzen
  • Véréna Keller: Bildungspolitik
  • Ruth Steiner: Sozialpolitik
  • Beat Schmocker: Berufspolitik, Berufsethik, Redaktion SozialAktuell

Drei Daten im nächsten Jahr sind bereits fixiert. Wir bitten Sie, diese vorzumerken.
  • Freitag, 26. März 2010: Netzwerkkonferenz in Bern
  • Freitag, 25. Juni 2010: Delegiertenversammlung in Bern
  • Freitag, 24. September 2010: Netzwerkkonferenz in Bern
Die Krise als Herausforderung für die Soziale Arbeit
Die Suche nach neuen Lösungsansätzen in der Sozialen Arbeit.

Die Krise betrifft viele, ist medial omnipräsent und hat die Wirtschaft durchgerüttelt. Ein Umdenken und Neuausrichten findet jedoch kaum statt. Erneut berichten die Banken und Grosskonzerne von Gewinnen, die Reichen werden Reicher und die soziale Ungleichheit nimmt zu. Was bedeutet dies für die Soziale Arbeit?
Diskutieren Sie diese Fragen mit uns am 30.10.2009 in Fribourg.

Das detaillierte Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.
Vernehmlassung über die Kinderbetreuungsverordnung und die Adoptionsverordnung
Um das Wohl der Kinder, die in einer fremden Familie oder in einer Einrichtung betreut werden, besser zu gewährleisten, hat der Bund neue rechtliche Vorgaben erarbeitet. Die aus dem Jahre 1977 stammende Pflegekinderverordnung wird somit totalrevidiert. AvenirSocial beteiligt sich an der Vernehmlassung. Über die Inhalte der Stellungnahme werden wir Sie in der nächsten Ausgabe informieren. Wenn Sie Anregungen und Bemerkungen zu den Vorentwürfen (finden Sie hier) haben, nehmen wir diese gerne entgegen. Email an AvenirSocial