AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Referendum gegen die willkürliche Überwachung von Versicherten kommt mit 75'489 Unterschriften zu Stande

Was für ein Erfolg! In 100 Tagen wurden 75'489 Unterschriften gegen die willkürliche Überwachung von Versicherten gesammelt. AvenirSocial unterstützte von Beginn an das Referendum und wird sich sich auch aktiv am Abstimmungskampf beteiligen. Vielen Dank an alle die einen Beitrag geleistet haben.

Die beglaubigten Unterschriften wurden gestern in Bern eingereicht. Aus der ganzen Schweiz waren über 250 UnterstützerInnen angereist, um dabei zu sein und die vollen Kisten der Bundeskanzlei zu übergeben. Die Stimmung auf dem Bundesplatz war freudig und kämpferisch. Bis zur Abstimmung am 25. November erwartet uns eine harte Auseinandersetzung mit der Versicherungslobby.