AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Frühlingssession 2018 der eidgenössischen Räte: Stellungnahmen von AvenirSocial

In der kommenden Frühlingssession der eidgenössischen Räte (26. Februar - 16. März 2018) werden im National- und Ständerat diverse Geschäfte behandelt, welche die Soziale Arbeit direkt betreffen. So wird im Nationalrat sowohl über die gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Sozialversicherten als auch über einschneidende Veränderungen in der Gesetzgebung zu Sans-Papiers beraten. Im Ständerat sind einerseits zwei Motionen über Anpassungen des Status der vorläufigen Aufnahme hängig, andererseits wird am 13. März auch über die von der SVP eingereichte Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» verhandelt.

AvenirSocial hat sich zu diesen Geschäften positioniert und eine schriftliche Stellungnahme mit Fachempfehlungen an alle Parlamentarierinnen und Parlamentarier geschickt.