AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Sektion auswählen
Schweiz
Aargau
Beide Basel
Bern
Freiburg
Genf
Graubünden
Neuenburg
Ostschweiz
Solothurn
Waadt
Wallis
Zentralschweiz
Zürich

Kindesschutz: Gute Nachrichten des Nationalrates

Anlässlich der Wintersession ist der Nationalrat auf seine Position zur Änderung des Zivilgesetzbuches im Bereich des Kindesschutzes zurückgekommen und stimmt grösstenteils im Sinne von AvenirSocial ab. Dieses Dossier ist ein zentrales Anliegen für die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, weil es die Meldepflicht und -recht der Professionellen der Sozialen Arbeit betrifft, die regelmässig Kontakt zu Kindern haben.

AvenirSocial engagiert sich seit Jahren zu dieser Thematik und wurde beratend als Fachorganisation in der Rechtskommission des Nationalrates für eine Stellungnahme eingeladen. Zur Meldepflicht gegenüber der Behörde seitens der Berufsleute, die Kontakt zu Kindern haben, ist das Prinzip der Subsidiarität der Hilfe zentral, denn zahlreiche Situationen von Misshandlungen erfordern keine Meldung an die Kinderschutzbehörden und können anders, so durch die direkte Zusammenarbeit mit den Eltern, ohne Meldeverfahren geregelt werden.