AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Sektion auswählen
Schweiz
Aargau
Beide Basel
Bern
Freiburg
Genf
Graubünden
Neuenburg
Ostschweiz
Solothurn
Waadt
Wallis
Zentralschweiz
Zürich

AvenirSocial sagt Nein zur KESB-Initiative im Kanton Schwyz

Die Sektion Zentralschweiz von AvenirSocial sagt klar Nein zur KESB-Initiative, die am 21. Mai 2017 im Kanton Schwyz zur Abstimmung kommt. Die Initiative will die Zuständigkeit für den Kindes- und Erwachsenenschutz vom Kanton auf die Gemeinden übertragen. Damit würde das seit dem 1.1.2013 in Kraft getretene neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht und insbesondere die Professionalisierung und die Interdisziplinarität der Fachpersonen in der Behörde rückgängig gemacht.

Gemäss einer Umfrage des Verbands Schwyzer Gemeinden und Bezirke (vszgb) hat keine Fürsorgebehörde die KESB-Initiative gutgeheissen. 95% der Schwyzer Fürsorgebehörden unterstützen das heutige System. Die KESB-Initiative ist klar abzulehnen, damit die jetzige Organisationsform beibehalten werden kann.