AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Sektion auswählen
Schweiz
Aargau
Beide Basel
Bern
Freiburg
Genf
Graubünden
Neuenburg
Ostschweiz
Solothurn
Waadt
Wallis
Zentralschweiz
Zürich

Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

Ort:
Welle 7, Schanzenstrasse 5, 3008 Bern
Datum:
27. April 2017
Zeit:
09.00 - 16.15 Uhr
Die verhältnismässig tiefe Erwerbsquote von Flüchtlingen und vorläufig aufgenommenen Personen in der Schweiz ist nicht nur angesichts des Fachkräftebedarfs störend; es werden auch höhere Sozialkosten befürchtet. Das Eidgenössische Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB) veranstaltet am 27. April 2017 in Bern eine Tagung zu diesem hochaktuellen Thema, mit dem Ziel, die Möglichkeiten und Herausforderungen der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen praxisnah zu beleuchten.

Als konkretes Beispiel wird das vierjährige Pilotprogramm des Bundes «Integrationsvorlehre und frühzeitige Sprachförderung» vorgestellt, das die Erwerbs- und Bildungsintegration von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen nachhaltig verbessern soll. Das Staatssekretariat für Migration (SEM) bereitet die Einführung dieser Integrationsvorlehre derzeit in Zusammenarbeit mit dem EHB vor.

Auskunft unter: Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB, Kirchlindachstrasse 79, Postfach, CH-3052 Zollikofen; Kontakt: Judit Amhoff, Weiterbildung
+41 58 458 27 44, , www.ehb.swiss