AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Sektion auswählen
Schweiz
Aargau
Beide Basel
Bern
Freiburg
Genf
Graubünden
Neuenburg
Ostschweiz
Solothurn
Waadt
Wallis
Zentralschweiz
Zürich

Publikation Datenschutz in der Sozialen Arbeit (2014)

Datenschutz in der Sozialen Arbeit – eine Praxishilfe zum Umgang mit sensiblen Personendaten


Die Aufgaben in der Sozialen Arbeit sind vielfältig und anspruchsvoll. Als Fachpersonen benötigen Sie zur Erfüllung Ihres beruflichen Auftrages eine Fülle von Daten; dabei sind Sie auf den gegenseitigen Austausch von Informationen mit anderen Stellen angewiesen. Ein verantwortungsvoller, kompetenter Umgang mit schützenswerten und sensiblen Personendaten schafft Transparenz, Sicherheit und Vertrauen seitens der Klientinnen und Klienten. Was gilt es dafür alles zu beachten?

Die von Peter Mösch Payot und Kurt Pärli im Auftrag von AvenirSocial verfasste Publikation vermittelt Ihnen das nötige Wissen. Die zwei Juristen erläutern die Prinzipien und Grundlagen des Datenschutzes, um dann auf wichtige Fragen im Zusammenhang mit Datenerhebung und -bearbeitung, Aktenverwaltung und Datenbekanntgabe einzugehen. Konkrete Beispiele sensibilisieren für eine korrekte Handhabung im Berufsalltag, und in den abschliessenden Empfehlungen für den Umgang mit sensiblen Daten ist die berufsethische Perspektive miteinbezogen. Ein juristischer Leitfaden für die Praxis der Sozialen Arbeit.

Autoren: Peter Mösch Payot und Kurt Pärli


Datenschutz in der Sozialen Arbeit (1 Ex. gratis pro Mitglied*)



Preis:   gratis   

Anzahl:     

Datenschutz in der Sozialen Arbeit (1 - 10 Exemplare)



Preis:   CHF 14.00 pro Stück   

Anzahl:     

Datenschutz in der Sozialen Arbeit (11 - 100 Exemplare)



Preis:   CHF 12.00 pro Stück   

Anzahl:     

Datenschutz in der Sozialen Arbeit (mehr als 100 Exemplare)



Preis:   CHF 10.00 pro Stück   

Anzahl:     



Alle Preise verstehen sich exklusiv Bearbeitungs- und Versandkosten. Der Versand erfolgt durch B-Post bzw. Economy-Paket.

* Als Mitglied zählen alle Privatpersonen, welche jährlich den Mitgliederbeitrag von AvenirSocial überweisen. Abonnenten von unserer Fachzeitschrift "SozialAktuell" zählen nicht als Mitglied.