AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Sektion auswählen
Schweiz
Aargau
Beide Basel
Bern
Freiburg
Genf
Graubünden
Neuenburg
Ostschweiz
Solothurn
Waadt
Wallis
Zentralschweiz
Zürich

Kundgebung Luzern in der Sackgasse

Dienstag 24. November 2015, 18-19:00 Uhr, Kornmarkt Luzern

Die "Luzerner Allianz für Lebensqualität“ organisiert eine grosse Kundgebung gegen den Kahlschlag bei Bildung, Sozialem, Sicherheit, Gesundheit,
Umwelt und Personal
. Qualitätsabbau ist keine Lösung für Luzerns Finanzproblem,
sondern führt in die Sackgasse. Mittlerweile ist keine Schule, kein Polizeiposten, keine
Buslinie, keine soziale Einrichtung und kein Spital vor einer Schliessung oder vor
massivem Abbau sicher. Dagegen will die Luzerner Allianz für Lebensqualität mit der
Kundgebung ein Zeichen setzen. „Wir waren noch nie so breit abgestützt“, sagt Remo
Herbst, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Luzerner Personalorganisationen. Er und
weitere Vertreterinnen und Vertreter von Berufsverbänden, Gewerkschaften, Parteien und
Direktbetroffenen treten am 24. November auf dem Kornmarkt auf.

Mit drei Volksinitiativen in den Bereichen öffentlicher Verkehr, Gesundheit und
Bildung
kämpft die Allianz für mehr Lebensqualität im Kanton Luzern. Dies soll mit einer
flächendeckenden und qualitativ hochstehenden Versorgung der Kantonsbevölkerung mit
ÖV, Spitälern und Bildung zu zahlbaren Preisen erreicht werden.

Kontakt:
Marcel Budmiger, Geschäftsleiter Luzerner Gewerkschaftsbund, 078 757 99 78
Remo Herbst, Präsident Arbeitsgemeinschaft Luzerner Personalorganisationen, Präsident Verband Luzerner
Mittelschullehrerinnen- und Mittelschullehrer, 079 241 78 68