AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Stoppt Lohndumping und Rentenklau: Demonstration vom 21. September 2013 in Bern

Viele Arbeitnehmende mit Lehrabschluss verdienen heute real gleich viel wie vor zehn Jahren – obwohl die Kosten steigen. Manche bekommen für einen Vollzeitjob weniger als 4000 Franken. Und der Druck auf die Löhne wächst – auch bei Normalverdienern.
Überall stehen die Pensionskassenrenten unter Druck. Nun schlägt der Bundesrat sogar die grösste Rentensenkung aller Zeiten vor: Er will die Pensionskassenrenten um 12 Prozent senken. Er setzt den Teuerungsausgleich bei der AHV aufs Spiel und will das Frauenrentenalter auf 65 anheben.
Wir kämpfen für einen fairen Lohnherbst, gegen Abzocker, für den Schutz unserer Löhne über konsequente flankierende Massnahmen, für Mindestlöhne in der Verfassung und für Fortschritte bei der Lohngleichheit zwischen Männern und Frauen.
Darum am 21. September um 14 Uhr alle nach Bern an die nationale Demo des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes SGB gegen Rentenklau und Lohndumping!