AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Was sagt uns die Ethik von Kant im Kontext der Sozialen Arbeit?

Der kategorische Imperativ schreibt nicht einfach vor, dass ich anderen helfen soll. Vielmehr sagt er, dass ich anderen helfen soll, weil ich will, dass die Maxime „Ich will immer anderen Hilfe leisten“ eine für alle Menschen verbindliche Vorschrift sei. Er ist ein Kriterium höherer Ordnung und zwingt mich folgende Frage zu stellen: Kann ich wirklich wollen, dass jeder in einer entsprechenden Situation dasselbe macht wie ich?
Was sagt uns die Ethik von Kant im Kontext der Sozialen Arbeit? Dies wird exemplarisch anhand der Autonomie, der Pflicht zu unterstützen und den Nützlichkeitserwägungen erläutert.

Im Anhang finden Sie das Referat von Stéphane Beuchat, das anlässlich der 15. Fachtagung der Stiftung Tannenhof vom 3. Mai 2013 gehalten wurde.