AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Neue Kolumne zum Thema "Geschichte und Geschichtsschreibung"

SozialAktuell beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe mit einigen historischen Entwicklungen des Sozialwesens in der Schweiz. Dies hat mich zu einem kleinen Gedankenexperiment veranlasst. Wie werden wohl künftige Generationen im Rückblick unsere heutigen Positionen im Bereich der Sozialpolitik und des Sozialwesens beurteilen? Ich versuche dies an den Aktivitäten der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG) im Bereich der Freiwilligenarbeit darzustellen. Es tut ganz gut, sich einmal als Objekt der Geschichtsschreibung vorzustellen, aller Einfluss- und Korrekturmöglichkeiten beraubt, ohne Möglichkeit einer Gegendarstellung. Ich bin überzeugt, dass Geschichtsschreibung aus einer solchen Haltung heraus „richtiger“ und „wahrer“ wird, denn sie reflektiert unsere Gegenwart mit und versucht zu zeigen, was Geschichte mit uns gemacht hat, wie sie uns geformt hat und wie unsere Aufgabe der Zukunftsgestaltung irgendwann ebenfalls historisch bewertet werden wird.