AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Sektion auswählen
Schweiz
Aargau
Beide Basel
Bern
Freiburg
Genf
Graubünden
Neuenburg
Ostschweiz
Solothurn
Waadt
Wallis
Zentralschweiz
Zürich

Prix Social beider Basel 2016

Preisverleihung Prix Social beider Basel 2016
Frau Franza Flechl, Leiterin HELP! For Families
Am 15. März 2016, dem internationalen Social Work Day, nahm der Verein HELP! For Families den mit 4000.- Franken dotierten PrixSocial 2016 für ihr Patenschaftsprojekt im feierlichen Rahmen entgegen. Der Preis ehrt Organisationen, Gruppen oder Einzelpersonen mit Bezug zur Region Basel, welche einen besonderen Beitrag zur professionellen Sozialen Arbeit erbringen. Professionelle Soziale Arbeit zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie theoretisch begründet, methodisch geleitet sowie wirksam ist und sich an berufsethischen Standards orientiert.

Vor vier Jahren startete das Projekt HELP! Patenschaften zur Unterstützung von Kindern mit psychisch erkrankten Eltern. Dabei übernehmen Freiwillige die Rolle einer Patin oder eines Paten für die betroffenen Kinder, was den Aufbau einer stabilen, positiven Beziehung und die Teilnahme an einem gesunden Lebensalltag ermöglicht. Die Patinnen und Paten werden dabei von einer Fachperson von HELP! For Families begleitet, welche als Ansprechperson in kritischen Situationen und für Schulungen zur Verfügung steht.

Zu den Rednerinnen und Rednern der sehr gut besuchten Preisverleihung zählten unter anderem der Grüne Regierungsrat Isaac Reber und Frau Dr. Brigitte Müller, wissenschaftliche Mitarbeiterin der FHNW, welche mit einem Fachinput zum Thema Resilienz auf die Bedeutung positiver Beziehungserfahrungen in der Kindheit aufmerksam machte.

Frau Franza Flechl, die Leiterin des Patenschaftsprojekts, wies in Ihrer Dankesrede darauf hin, dass der Wert dieser Patenschaften aus Sicht der psychisch erkrankten Mütter bzw. Eltern vor allem darin liege, eine unterstützende Person zur Verfügung zu haben, welche ebenfalls um das Wohlergehen der Kinder bemüht ist. Der musikalische Rahmen mit dem Musikensemble Amar Corda rundete die Verleihung ab. Beim anschliessenden Apéro fanden angeregte Fachgespräche statt, unter anderem mit den vielen anwesenden und mit grünen Luftballons gekennzeichneten Patinnen und Paten.


Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Medienmitteilung 7.2.2016 - document, 22 KB)   Medienmitteilung 7.2.2016
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Jury Prix Social 2016 - document, 0.12 MB)   Jury Prix Social 2016