AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Sektion auswählen
Schweiz
Aargau
Beide Basel
Bern
Freiburg
Genf
Graubünden
Neuenburg
Ostschweiz
Solothurn
Waadt
Wallis
Zentralschweiz
Zürich

Medien

10. Januar 2017

AvenirSocial verurteilt die inakzeptablen Sozialhilfekürzungen des Regierungsrates des Kantons Bern scharf

AvenirSocial ist über die Ankündigung des Regierungsrates des Kantons Bern zur generellen Reduzierung des Grundbedarfs der Sozialhilfe um 10% irritiert und besorgt. Aus sozialarbeiterischer Sicht sind weitere Sozialhilfekürzungen unhaltbar. AvenirSocial...
14. März 2016

Welttag der Sozialen Arbeit am 15. März: die Sozialarbeiter stellen sich der Flüchtlingskrise

Die Soziale Arbeit spielt eine zentrale Rolle bei der Betreuung von vertriebenen Personen - in der Schweiz und auf der Welt. Anlässlich des Welttages der Sozialen Arbeit vom 15. März 2016 appelliert AvenirSocial - der Berufsverband der Sozialen Arbeit...
26. November 2015

Sozialcharta: Bundesrat setzt ein starkes Zeichen für die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Menschenrechte

AvenirSocial - Soziale Arbeit Schweiz - begrüsst den Entscheid des Bundesrates, der die Motion de Courten (15.3804) zur Ablehnung empfiehlt. Die Motion des SVP-Nationalrates fordert den Verzicht auf eine Ratifizierung der Europäischen Sozialcharta und...
22. September 2015

Inakzeptable Kürzungen in der Sozialhilfe

AvenirSocial, der Berufsverband der Professionellen der Sozialen Arbeit in der Schweiz, bedauert den Entscheid, der gestern von der Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren (SODK) hinsichtlich der Revision der...
30. Juni 2015

Medienmitteilung: Sozialhilfe: AvenirSocial fordert fachliche Diskussionen

AvenirSocial, der Berufsverband der Professionellen der Sozialen Arbeit, ist über das heute publizierte SVP-Positionspapier zur Sozialhilfe schockiert. Die von Armut betroffenen Personen und die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter werden pauschal...
04. Mai 2015

Medienmitteilung des Bündnisses SOS-SKOS: Sozialhilfe ist einen Kafi mit Gipfeli wert!

Der Angriff auf die Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe Skos hatte keine Chance. Mit 96 Nein zu 73 Ja bei 6 Enthaltungen lehnte eine Mehrheit im Kantonsrat die Motion Camenisch (FDP), von Planta (glp) und Haderer (SVP) sehr deutlich...
17. März 2015

Soziale Arbeit setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein

Der 17. März ist der Welttag der Sozialen Arbeit. Es ist die Gelegenheit, die Rolle der Professionellen der Sozialen Arbeit zu beleuchten, die derzeit von allen Seiten angegriffen wird. AvenirSocial – Soziale Arbeit Schweiz – setzt sich für eine ...
26. Januar 2015

Medienmitteilung: Verzicht auf brisante Verfassungsbestimmung möglich

Die staatspolitische Kommission des Ständerats (SPK) hat es am 23.01.15 verpasst, die Grundrechte der Bundesverfassung zu bekräftigen. Die im Kanton Bern am 24. November 2013 angenommene Einbürgerungsinitiative ist grundrechtlich problematisch. Ein...
16. Dezember 2014

Medienkonferenz gegen die Angriffe auf die Sozialhilfe

AvenirSocial Schweiz hat heute an einer Medienkonferenz gegen die Angriffe auf die Sozialhilfe teilgenommen. Diese wurde von verschiedenen Akteuren der Zivilgesellschaft organisiert. Wir sind über den aktuellen Diskurs zur Sozialhilfe, deren Empfängern...
20. Oktober 2014

Medienmitteilung Sozialcharta - Lösung auf dem Silbertablett

Die Schweiz betont gerne und häufig, wie sehr ihr die Menschenrechte ein Anliegen sind. Und doch, die Europäische Sozialcharta hat die Schweiz bis heute nicht ratifiziert. Seit dem Bericht des Bundesrates liegt aber eine kompromissfähige...
01. Oktober 2014

Medienmitteilung und Stellungnahme zur medialen Kampagne gegen die «Sozialindustrie»

Mitte September überschlugen sich die Schlagzeilen: Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB, die Betreiber von Sozialfirmen und die Soziale Arbeit als Ganzes standen wegen des «Falls Hagenbuch» unter medialem Beschuss. Sozialarbeiterinnen und...
02. Juli 2014

Sozialcharta: Weg endlich frei für Ratifizierung

Der am 02.07.14 veröffentlichte Bericht des Bunderates zur Ratifizierbarkeit der Sozialcharta sieht für den Beitritt zur Charta keine juristischen Hindernisse mehr. Die Schweiz erfüllt gemäss einer Vorprüfung des Europarates erstmals sechs der minimal...
11. Juni 2014

Einreichung der Petition für ein soziales Existenzminimum im Kanton Bern

9‘308 Unterschriften überreichten Komiteemitglieder und Vertretungen unterstützender Organisationen an die Grossratspräsidentin Beatrice Struchen. In nur drei Monaten wurde die stattliche Anzahl Unterschriften gesammelt. Die Unterzeichnenden der ...
09. April 2013

Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen das Urteil des Bundesgerichts betreffend das teilrevidierte Sozialhilfegesetz des Kantons Bern

Mit Urteil vom 4. September 2012 wies das Bundesgericht eine Beschwerde gegen das Sozialhilfegesetz des Kantons Berns mit einem Stimmenverhältnis von 3:2 knapp ab. Die obsiegenden Richterinnen und Richter befanden, dass das Gesetz von den...
20. März 2013

Missbrauchsfall im Kanton Bern: AvenirSocial nimmt Stellung

AvenirSocial - Soziale Arbeit Schweiz - ist zutiefst bestürzt über den am 12. März publik gewordenen Fall von sexuellem Missbrauch durch einen Schulsozialarbeiter. Der Verband engagiert sich für eine hohe Professionalität der Sozialen Arbeit und setzt...
07. März 2013

Betriebliche Sozialarbeit als Beitrag zur Prävention von Gewalt

Als niederschwellig zugängliche Anlaufstellen können betriebliche Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter Angestellten bei Problemen Rat und Unterstützung bieten. AvenirSocial – Soziale Arbeit Schweiz möchte möglichst viele Arbeitgeber auf diese...
20. November 2012

Armutsbetroffene ergreifen das Wort: Sprecht mit uns, nicht über uns!

Für die Armutsbetroffenen hat die Gesamtschweizerische Strategie zur Bekämpfung der Armut bis jetzt nichts verändert oder verbessert, im Gegenteil: Das Wohnungsproblem wird durch steigende Marktmieten, welche von der Sozialhilfe und den...
04. September 2012

Bundesgericht schränkt Berner Generalvollmachten massiv ein

Gemäss Urteil vom 4. September 2012 muss die betroffene Person über die spätere Einholung einer Information gestützt auf die Generalvollmacht im Einzelfall informiert werden. Dies unter dem ausdrücklichen Hinweis, dass die Vollmacht von Betroffenen...
22. August 2012

Urteilsberatung des Bundesgerichts zum Berner Sozialhilfegesetz

AvenirSocial – Sozial Arbeit Schweiz - hat gemeinsam mit den Demokratischen Juristinnen und Juristen Bern, dem Komitee der Arbeitslosen und Armutsbetroffenen, der Partei der Arbeit des Kantons Bern sowie der Grünen Partei Bern am 19. Dezember 2011...
21. August 2012

Treffen mit Armutsbetroffenen

AvenirSocial organisiert am Samstag, 25. August 2012 in Bern eine ganztägige Veranstaltung mit Armutsbetroffenen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Liste13 gegen Armut und Ausgrenzung, IG-Sozialhilfe und ATD Vierte Welt statt. Am...
5 Seiten