AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Sektion auswählen
Schweiz
Aargau
Beide Basel
Bern
Freiburg
Genf
Graubünden
Neuenburg
Ostschweiz
Solothurn
Waadt
Wallis
Zentralschweiz
Zürich

Zweiter Entwurf zur Kinderbetreuungsverordnung

AvenirSocial hatte bereits zum ersten Entwurf für die neue Kinderbetretuungsverordnung im Jahr 2009 eine umfassende Stellungnahme verfasst. Der 2. Entwurf war bis am 20. Dezember 2010 in Vernehmlassung und AvenirSocial hat erneut eine Stellungnahme erarbeitet. Die Kinderbetreuungsverordnung ist für die Professionalisierung und die Qualität der ausserfamiliären und familienergänzenden Kinderbetreuung zentral und AvenirSocial konnte feststellen, dass einige eingebrachte Hinweise aufgenommen wurden. Dennoch wurde der neue Entwurf sehr kritisch gewürdigt, da einige Vorgaben nicht mehr dem Gedanken des Kindesschutzes entsprechen und einige auch kaum umsetzbar sind. Es ist der Eindruck entstanden, dass bei der Erarbeitung dieses zweiten Entwurfs die in diesem Bereich tätigen AkteurInnen nicht einbezogen wurden und so eine Kompromisslösung entstanden ist, die der Sache nicht mehr gerecht wird. Insbesondere ist der Schutz von Pflegekindern nicht mehr gewährleistet. Wie auch andere Fachorganisationen empfiehlt AvenirSocial den Einsatz einer ExpertInnengruppe, so dass eine umsetzbare und sachgerechte Verordnung entsteht.

Kommentare

 
0 Kommentare gefunden,  Neuen Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar hinzufügen 


(Die E-Mail Adresse wird nicht publiziert!)

Bitte tragen Sie noch den Prüfcode ein. Dieser dient dazu automatisch generierte Spameinträge zu verhindern.