AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Welttag der Sozialen Arbeit 2010

Im Zeichen der Armutsbekämpfung

Seit dem Jahre 2006 wird der „World Social Work Day (WSWD)“ weltweit gleichzeitig begangen. Dieser Tag ist ein wichtiger Anlass, um auf die Soziale Arbeit, aber auch auf die Menschen aufmerksam zu machen, die auf Unterstützung, Begleitung, Beratung und Betreuung angewiesen sind.
Der diesjährige Welttag der Sozialen Arbeit am 16. März wird in der Schweiz der Bekämpfung von Armut und Benachteiligung gewidmet sein. Dies ist auch ein diesjähriger Schwerpunkt der Europäischen Union sowie zahlreicher Länder und Organisationen.
In der Schweiz wird am 4. Februar 2010 eine nationale Armutskonferenz stattfinden, an welcher die Armutsstrategie des Bundes vorgestellt und diskutiert werden soll. Die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe wird eine Wanderausstellung organisieren und die Aktivitäten in der Schweiz koordinieren (s. www.im-fall.ch).

Anlässlich des diesjährigen Welttages der Sozialen Arbeit werden vom 15. – 20. März 2010 Aktivitäten von AvenirSocial zum Thema Armut durchgeführt. Das Hauptziel des Tages ist es, der Bevölkerung einen niederschwelligen Zugang zu den Tätigkeiten unseres Berufsfeldes zu geben. Offene Türen in den Institutionen und kleine begleitende Aktivitäten sollen ohne viel Aufwand Einblicke in den Berufsalltag ermöglichen. Zum Beispiel könnten PolitikerInnen und die breite Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür in den Sozialdienst eingeladen werden, um sich ein Budget nach Sozialhilferichtlinien errechnen zu lassen. Stationäre Institutionen könnten ihre Türen öffnen, um die Arbeit zu zeigen. Es bestehen zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie sich an diesem Tag beteiligen können. Wenn Sie sich beteiligen möchten, wenden Sie sich an die Sektion in Ihrer Region oder an die nationale Geschäftstelle. Die Aktivitäten werden koordiniert und veröffentlicht. Wir freuen uns über Ihre Beiträge!