AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Lobbyarbeit für die Sozialcharta: Schulung

Im Rahmen des Projektes „Pro Sozialcharta“ von AvenirSocial mit dem Ziel die Ratifizierung der revidierten europäischen Sozialcharta durch die Schweiz zu erreichen, wird eine kostenlose Schulung für die Lobbyarbeit angeboten. Diese soll denjenigen, die bereit sind, sich für die revidierte Sozialcharta aktiv einzusetzen und Gespräche mit ParlamentarierInnen zu führen, das notwendige Hintergrundwissen und die Argumente vermitteln, um Überzeugungsarbeit zu leisten. Für die Koordination der Gespräche, die im November und Dezember 2009 stattfinden sollen, sind die Mitglieder der Projektgruppe „Pro Sozialcharta“ besorgt. Folgende Inhalte werden an der Schulung vermittelt:

  • Historischer Überblick über die Entstehung der Europäischen Menschenrechtsverträge und deren Bedeutung
  • Vorraussetzungen zur Ratifizierung der Europäischen Sozialcharta (ESC) und der rev. Europäischen Sozialcharta (revESC)
  • Die Bedeutung einer Ratifizierung der revESC durch die Schweiz für die Soziale Arbeit
  • Geschichtlicher Verlauf im Ratifizierungsprozess der ESC in der Schweiz
  • Aktueller Stand der Kampagne „Pro Sozialcharta“ zur Ratifizierung der revESC und der aktuelle politische Stand
  • Kennenlernen der Argumente der Ratifizierungsgegner
  • Beweggründe, Befürchtungen und Vorbehalte gegenüber einer Ratifizierung der Sozialcharta. Ergebnisse der Interviews mit ausgewählten Parlamentariern
  • Theorien und Instrumente der Einstellungsänderung
  • Argumente und Fakten für die Gespräche mit PolitikerInnen
  • Instrumente und Vorgehensweisen in der Lobbyarbeit

Um die Erreichbarkeit zu vereinfachen finden die Schulungen mit je demselben Inhalt ein Mal im Raum Bern und ein Mal im Raum Zürich sowie in französischer Sprache in Lausanne statt. Sie dauern jeweils von 9h30 – 17h00.

Die Schulungsdaten:

16. Oktober 2009, Berner Fachhochschule, Fachbereich Soziale Arbeit, Falkenplatz 24, 3012 Bern

und

23. Oktober 2009 , ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Departement Soziale Arbeit, Auenstrasse 4, 8600 Dübendorf

Bitte senden Sie ihre Anmeldung unter Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer bis spätestens 30. September 2009 an Maria Valero (maria@valero.ch)

Weitere Informationen und finden Sie unter