AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Projekt Stärkung der Regionen

Der Vorstand Schweiz sowie die Sektionen Zürich und Zentralschweiz haben ein gemeinsames Projekt lanciert, um die mögliche Synergien zwischen den Sektionen und der Geschäftsstelle Schweiz zu prüfen. Alle Sektionen von AvenirSocial sind eingeladen, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Ziel ist die Stärkung der Regionen sowie die Erhöhung der Mitgliederbindung, der Präsenz in den Regionen sowie der Leistungen dort, wo der Bedarf besteht. Eine erste ganztägige Arbeitssitzung der Projektgruppe hat stattgefunden. Synergien wurden insbesondere bei andministrativen Tätgikeiten erkannt. Bei Themen wir Arbeitsrecht, Lohnfragen, Diplomanerkennung und berufsethischen Fragestellungen wurde eine Spezialisierung im Sinne von Aufbau von Wissen als sinnvoll erachtet.
Die Aufgabenteilung innerhalb von AvenirSocial wird im Detail überprüft. Dazu gehört auch die Frage, welche Arbeiten von ehrenamtlich engagierten Mitgliedern wahrgenommen werden können und für welche Aufgaben Angestellte im nationalen Verband oder den Regionen benötigt werden. So wird nach wie vor ein grosser Teil der Arbeit innerhalb von AvenirSocial von Ehrenamtlichen geleistet. Es ist daher wichtig, dass auch sie in diesem Projekt integriert sind. Über den weiteren Verlauf der Diskussionen und somit auch neuer Modelle der Aufgabenteilung werden wir zu gegebenem Zeitpunkt wieder an dieser Stelle informieren.