AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Lohnempfehlungen für Professionelle Sozialer Arbeit

AvenirSocial hat im September die vereinheitlichten Lohnempfehlungen veröffentlicht. Das Ziel des Dokumentes ist die möglichst einheitliche Beratung in Fragen der Lohneinreihung von Professionellen Sozialer Arbeit. Die Empfehlungen eignen sich sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber.
Eine Arbeitsgruppe der Fachkommission Berufspolitik hat diese Empfehlungen erarbeitet und so wie möglich die Rückmeldungen der Mitglieder und der Sektionen integriert. Eine umfassende Integration war jedoch nicht möglich. Dies steht damit in Zusammenhang, dass die Lohnsysteme in der Schweiz sehr unterschiedlich sind (je nach Kantonen, resp. Gemeinden). Der Vorstand Schweiz von AvenirSocial hat auf Antrag der Fachkommission beschlossen, das vorliegende Dokument allen Sektionen zuzustellen. Es wurde gleichzeitig beschlossen, die Empfehlungen im nächsten Jahr auszuwerten, um allfällige Verbesserungen vorzunehmen.
Herausgeber der Lohnempfehlungen sind die Sektionen und entsprechend für die Inhalte verantwortlich. Bei der Höhe des Grundlohns halten sich diese in der Regel an die kantonalen Lohnrichtlinien. Die vorliegenden Empfehlungen stellen eine Orientierungshilfe für die Lohnberatung dar und widerspiegeln nicht unbedingt immer die reale Situation. Die Lohnempfehlungen sollten daher nicht ohne Erklärungen herausgegeben werden. Aus den Empfehlungen lassen sich keine Lohnansprüche ableiten, sondern lediglich Argumentationen für Lohnverhandlungen.
Die Mitglieder von AvenirSocial haben Anrecht auf die Lohnempfehlungen und eine entsprechende Beratung in den Sektionen.