AvenirSocial - Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Sektion auswählen
Schweiz
Aargau
Beide Basel
Bern
Freiburg
Genf
Graubünden
Neuenburg
Ostschweiz
Solothurn
Waadt
Wallis
Zentralschweiz
Zürich

Aktuell

RSS abonnieren
06. Dezember 2017

Sozialhilfe: Der Kanton Bern unterläuft die Solidarität

Als erster Kanton will Bern den Grundbedarf bei den Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) unterschreiten! Sozialhilfeempfängerinnen und -empfänger im Kanton Bern sollen in...
01. Dezember 2017

Spontandemonstration: Wir sehen Schwarz vom 2. Dezember 2017

Der soziale Kahlschlag ist in vollem Gange. Es wurden drastische Kürzungen bei der Spitex, bei Menschen mit Beeinträchtigungen, in der Sozialhilfe und bei der Psychiatrie durchgesetzt. Weitere drohen bei...
28. November 2017

Empfang der GrossrätInnen vor dem Berner Rathaus

Das Komitee Stopp Abbau unter Beteiligung der Sektion Bern von AvenirSocial hat die Grossrätinnen und Grossräte am Morgen vor dem Rathaus empfangen. Vor der entscheidenden Debatte machte eine Delegation...
24. November 2017

Aktionstag WIR SEHEN ROT am 28. November 2018

Zum Auftakt der Grossratsdebatte findet am Dienstag 28. November der Aktionstag WIR SEHEN ROT statt. Rot ist die Wut, die wegen den geplanten Kürzungen aufkommt und Rot ist die Karte für das bürgerliche...
23. November 2017

Über 1'000 Menschen setzen ein starkes Zeichen gegen den sozialen Kahlschlag im Kanton Bern

Über 1'000 Menschen hatten am Abend des 22. Novembers vor der Grossratsdebatte über das Entlastungspaket 2018 ein starkes Zeichen gegen den sozialen Kahlschlag im Kanton Bern gesetzt. AvenirSocial Sektion...
14. November 2017

AvenirSocial ruft zur Demonstration "Sozialen Kahlschlag stoppen" vom 22. November 2017 in Bern auf

AvenirSocial Sektion Bern engagiert sich gegen den geplanten Sozialabbau im Kanton Bern und unterstützt die Demonstration "Sozialen Kahlschlag stoppen!" vom 22. November 2017 um 18 Uhr auf dem...
31. Oktober 2017

Für eine gute Grundversorgung – Stopp Abbau!

Die Abbaumassnahmen im Kanton Bern in der Höhe von jährlich 185 Millionen werden vor allem diejenigen treffen, die auf eine gute Grundversorgung angewiesen sind. Viele Einwohnerinnen und Einwohner werden...
30. Oktober 2017

Erstes Austausch- und Vernetzungstreffen in der Region Bern

Liebe Mitglieder von AvenirSocial, liebe Fachpersonen der Sozialen Arbeit (Sozialpädagogik, Soziokulturelle Animation, Sozialarbeit) Wie du vielleicht schon mitbekommen hast, ist AvenirSocial dabei,...
22. September 2017

Quartalstreffen für Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen

Donnerstag, 02. November 2017, 16.00 – 17.30 Uhr Stiftung «Sonnenbühl», Aebnit 554, 3510 Konolfingen Rolf Fässler wird uns im Sonnenbühl empfangen und uns über das neue Finanzierungsmodell im Kanton...
15. September 2017

Kandidaturen für Grossratswahlen 2018?

Im März 2018 wird das Kantonalparlament in Bern (Grosser Rat) neu gewählt. Gerne empfehlen wir unsere kandidierenden Mitglieder zur Wahl und bitten, uns schon bekannte Kandidaturen bis am 17.10.17 zu...
12. September 2017

3‘000 Teilnehmende an der Protestaktion „STOPP Abbau“

Sozialarbeiterinnen und -arbeiter, Pflegefachleute, Spitex-Mitarbeitende und Lehrerinnen und Lehrer demonstrierten am 11. September 2017 auf dem Berner Münsterplatz gegen die Abbau-Pläne des Kantons Bern....
28. August 2017

Neue Ansprechperson für arbeitsrechtliche Fragen per 1. November

Den Mitgliedern von AvenirSocial steht bei arbeitsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem persönlichen Arbeitsverhältnis unentgeltliche Beratung zur Verfügung. Die Mitglieder der Sektion Bern konnten...
28. August 2017

Veränderung auf der Geschäftsstelle der Sektion Bern

Wir informieren Sie/dich darüber, dass Jutta Gubler Kläne-Menke, Geschäftsleiterin der Sektion Bern, sich entschieden hat, den Berufsverband AvenirSocial Sektion Bern per Ende Oktober zu verlassen, um ...
28. August 2017

Einstellung der Dienstleistungen Lohnberatungen und schriftlicher Lohnempfehlungen

Da die sektionseigene Geschäftsstelle aufgehoben wird, werden zukünftig keine individuellen Lohnberatungen und keine schriftlichen Lohnempfehlungen mehr angeboten. Diese Dienstleistungen werden auf den 2...
11. August 2017

Kommt alle an die Protestaktion "STOPP Abbau": 11. September 2017

Keine vier Jahre ist es her, dass das Kantonsparlament mit ASP 2014 bei wichtigen staatliche Aufgaben einschneidende Kürzungen beschlossen hatte. Die massive Reduktion der Prämienverbilligung gehörte d...
04. Juli 2017

Teilrevision des Sozialhilfegesetzes: Vorlage des Regierungsrats

Am 3. Juli stellte Regierungsrat Schnegg vor, wie das neue Sozialhilfegesetz gemäss Vorstellungen des Regierungsrats aussehen soll. Eine Vernehmlassung dazu gibt es nicht. In der Novembersession (20.11...
01. Juli 2017

Zusammen gegen Abbau im Sozialbereich!

AvenirSocial Sektion Bern wird sich gegen den Sozialabbau engagieren. Es sind mehrere Arbeitsfelder und Aufgabenbereiche der Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Soziokulturellen Animation betroffen. Wichtig...
30. Juni 2017

Kürzungen in der Sozialhilfe sind keine Lösung

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat sich am Mittwoch mit der anstehenden Teilrevision des Sozialhilfegesetzes befasst. Der Entscheid des Regierungsrats wird in diesen Tagen bekannt werden. Der...
06. Juni 2017

Mehr als 500 Menschen fordern auf dem Rathausplatz Bern: Stopp Sozialabbau!

Mehr als 500 Sozialarbeitende, Armutsbetroffene und Solidarisierende fordern am 6. Juni 2017 auf dem Rathausplatz vom Kantonsparlament, den Sozialabbau zu stoppen. Kürzungen in der Sozialhilfe sind...
30. Mai 2017

Zu hohe Hürden können Integration gefährden

In der Junisession berät das Kantonsparlament das teilrevidierte Bürgerrechtsgesetz KBüG. AvenirSocial Sektion Bern warnt vor kontraproduktiven Auswirkungen von zu hohen Hürden. Bund und Kantone ...
2 Seiten